Bestimmungen zum Datenschutz gelesen und anerkannt.
 

Praxis für erweiterte Naturmedizin
natürlich gesund

Therapien

Die nachfolgend beschriebenen Therapien und Spezialgebiete wende ich in meiner Praxis an. Ihre Kurzbeschreibung soll Ihnen als Hilfestellung und zur Orientierung dienen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die einzelnen Themen nur angerissen werden. Selbstverständlich stehe ich für Fragen jederzeit zur Verfügung und werde vor der Behandlung die Therapie im Detail erläutern.

 

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Allergien und deren Behandlung gewinnen immer mehr an Bedeutung in der Naturheilpraxis. Sie können in jedem Alter auftreten und die auslösenden Allergene sind oft vielfältig und nicht genau zu differenzieren. Sie äußern sich über Magen-Darm-Beschwerden, Ekzeme oder Atemwegserkrankungen die bis zum Asthma reichen können.

Oft ist der Stoffwechsel mit seiner Entgiftungsfunktion überfordert. Mit Hilfe der Harndiagnose können belastete Organe zuverlässig aufgespürt und eine entsprechende Entgiftungskur eingeleitet werden.

Im Anschluss kann mit der Bio-Informations-Therapie das überschießende Reaktionsmuster der Allergie behandelt werden. Ziel der Behandlung ist es, die allergische Reaktion durch die Ursachenbeseitigung auszuschalten.

Bio-Informations-Therapie

Bio-Informations-Therapie bei Heilpraktikerin Simone Schoebel-Maier Die Bio-Informations-Therapie ist eine Weiterentwicklung der Bio-Resonanz-Therapie. Sie arbeitet nach dem gleichen Prinzip, wobei zeitraubendes und aufwendiges Austesten überflüssig geworden ist. Wie die Bio-Resonanz-Therapie arbeitet auch die Bio-Informations-Therapie (BIT) nach dem Schwingungsprinzip. Vereinfacht gesagt, soll die gesunde Schwingungsfrequenz jeder einzelnen Zelle des Körpers, die bei Gesundheitsstörungen und Krankheit aus dem Takt gerät, wieder hergestellt werden. Deshalb ist das Behandlungsspektrum der BIT sehr weit gefächert.

Besonders gut sprechen Patienten mit Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, hormonellen Entgleisungen, vegetativen Störungen wie Schlaflosigkeit, Migräne oder Magen-Darm-Beschwerden an. Die Stärkung des Immunsystems ist ein positiver Nebeneffekt.

 

Biologische Krebstherapie

Ziel dieser Behandlung ist es, das Immunsystem wieder aufzubauen, den Körper zu entlasten und somit die körpereigene Abwehr zu stärken. Die biologische Krebstherapie geht Hand in Hand mit der Schulmedizin. Die Nachsorge gestaltet sich individuell und hat das Ziel Rezidiven vorzubeugen.

In der Therapie werden Thymus- Milzpeptide- und oder Mistelpräparate injiziert. Hochdosierte Enzymgaben stärken die Abwehr und lösen die Schutzhülle der Krebszelle auf, so dass diese für die gestärkten Abwehrzellen besser erkennbar und angreifbar wird.

Damit Chemotherapien den Organismus nicht so stark belasten wird begleitend entgiftet.

Sauerstoffinfusionen mit dem Oxyvenierungsgerät und maßgeschneiderte, sinnvolle Nahrungsergänzung runden die Therapie ab.

Das Elektrolysefußbad

Das Elektrolysefussbad bei Heilpraktikerin Simone Schoebel-Maier Moderne Lebensumstände und vorgefertigte Nahrung, Zusatzstoffe in Speisen und Getränken, Gifte aus der Luft und Umwelt, können im Körper zu Übersäuerung und Verschlackung führen. Gifte werden zum großen Teil im Fettgewebe gelagert, weil sie dort am wenigsten Schaden anrichten können.

Übersäuerung und Verschlackung sind die Basis für das Entstehen vieler Zivilisationskrankheiten, wie z.B. Rheuma, Neurodermitis, Psoriasis, Asthma, Migräne, Allergien, Übergewicht, Cellulite , Verdauungsbeschwerden...

Jede Fußsohle besitzt ca. 2000 Poren und viele Blutgefäße, die direkt unter der Haut liegen und damit einen geeigneten Zugang bilden. Giftstoffe können über die Füße hervorragend aus dem Körper geleitet werden.

Die vom Biorhythmus aus gesehen beste Zeit den Körper zu entgiften und zu entschlacken ist das Frühjahr. Fastenkuren werden meist im Frühjahr durchgeführt, um über den Abbau von Depotfett Gifte loszuwerden.

Auch zur Amalgamausleitung nach einer Zahnsanierung eignet sich das Elektrolysefußbad sehr gut.

Das Elektrolysefußbad dauert 30 Minuten und wird in der Regel 10x im Abstand von 2-3 Tagen durchgeführt. Unmittelbar nach einer Behandlung fühlt man sich wie „neugeboren“. Das erstaunlichste an dieser Therapie ist die deutliche Farbveränderung des Wassers. Von klar über orangebraun bis schließlich braunschwarz nach einer halben Stunde reicht der Farbwechsel. Die Schwebeteile und Ablagerungen die über die Elektrolyse aus dem Körper transportiert wurden sind ebenfalls beachtlich.

Sprechen Sie mich an, wenn Sie eine umfassende unverbindliche Beratung und weiterführende Literatur zu dieser neuen Therapieform wünschen.

Entgiftungskuren

Viele Patienten befinden sich in einer Reaktionsstarre. Das heißt, der Körper ist in seiner Entgiftungsleistung eingeschränkt. Schlacken und Toxine die nicht ausgeleitet werden können, lagert der Körper im Binde- und Fettgewebe ab. Das ist intelligent, denn dort können sie keine lebenswichtigen Organe schädigen. Können Binde- und Fettgewebe jedoch keine weiteren Schadstoffe mehr aufnehmen, so ist ihre Pufferkapazität erschöpft. Es kommt zu Allergien, Ekzemen und anderen Krankheiten. Doch dieser Prozess ist reversibel. Durch Darmsanierung und –aufbau wird der gesamte Darm vom Zwölffinger- bis zum Dickdarm sanft von Ablagerungen und Verkrustungen befreit. Die saubere Darmschleimhaut ist nun aufnahmebereit und kann mit einem Aufbaupräparat repariert werden. Über 80% unserer Körperabwehr sitzt im gesunden Darm!

Elektrolysefußbäder reinigen das Binde- und Fettgewebe schonend und nebenwirkungsfrei (siehe Elektrolysefußbad).

Über die Harndiagnose können weitere Stoffwechselbelastungen in Leber, Niere oder Lymphe aufgespürt werden. Homöopathische und pflanzliche Auszüge in Form von Tees oder Tropfen werden individuell verordnet und runden die Entgiftungskur ab.

Gewichtsreduktion

Übergewicht und Unwohlsein durch ein paar Kilos zuviel kann viele Ursachen haben.

Arbeitet der Stoffwechsel mangelhaft, belasten Schadstoffe den Organismus oder sind Mangelerscheinungen schuld daran, dass sich trotz Anstrengung kein Erfolg einstellt?

Oft hindern uns eingeprägte Gewohnheitsmuster daran etwas an unserem Verhalten zu ändern.

Durch ein eingehendes Gespräch und eventuell ein Labor kommen wir der Ursache schnell auf den Grund und können einen individuellen Ernährungsplan für Sie erstellen. Fallstricke, die eine Umstellung der Lebensgewohnheiten täglich sabotieren, werden entlarvt und durch Ersatzhandlungen ausgeschaltet. Ich begleite Sie während Ihrer Umstellungsphase so lange Sie möchten.

Da ich schon viele Patienten mit Gewichtsproblemen in meiner Praxis in Abnehmgruppen betreut habe, ist dieses Thema auch eines meiner Spezialgebiete.

 

Oxyvenierung

Oxyvenierung bei Heilpraktikerin Simone Schoebel-Maier Jede einzelne Zelle unseres Organismus benötigt Sauerstoff für die Energiegewinnung des Körpers und für einen optimalen Ablauf des Stoffwechsels. Wenn Sauerstoff im Körper nicht mehr im benötigten Maß aufgenommen und zu den Organen transportiert werden kann, ist mit Befindlichkeitsstörungen bis hin zu einer Krankheitsentstehung zu rechnen.

Sauerstoff ist die Basis für ein gesundes Leben

Die Oxyvenierung nach Dr. Regelsberger kann hilfreich dazu beitragen, Beschwerdebilder des Sauerstoffmangels deutlich zu verbessern. Der Patient bekommt während der Behandlung computergesteuert eine exakte Dosis Sauerstoff über eine sehr feine Kanüle direkt ins Blut verabreicht. Die Zelle erhält den Sauerstoff auf direktem Weg und der Körper kann sich besser und schneller regenerieren. Diese Methode wird bereits seit 30 Jahren erfolgreich bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, Erschöpfungszuständen, Schlaganfallfolgen, Hörsturz und Schwindel, sowie Tinnitus, Makuladegeneration, Herzinfarktfolgen und Asthma eingesetzt. In der Tumortherapie können intravenöse Sauerstoffgaben begleitend zu konventionellen Behandlungen eingesetzt werden.

Darüber hinaus wirkt sich die Therapie vitalisierend auf den Körper aus und führt zu einer verbesserten Schlafqualität. Außerdem bewirkt sie eine Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte und stabilisiert das Herz-Kreislauf-System.

 

Vitalwellen-Therapie

Vitalwellen-Therapie bei Heilpraktikerin Simone Schoebel-MaierBei der Vitalwellentherapie werden hochwertige (meist pflanzliche) Wirkstoffe mittels Ultraschallwellen in das zu behandelnde Gewebe eingeschleust. Die Wirkstoffauswahl richtet sich nach dem Krankheitsbild und dem Behandlungsziel. Die Wirkung der Vitalwellentherapie ist auch auf die Mikromassage des Gewebes zurückzuführen. Der Lymphfluss, so wie der Zellstoffwechsel werden so verbessert. Es kommt zu einer Tiefenerwärmung, welche die Muskeln entspannt und lockert. Die Durchblutung wird angeregt und die Selbstheilungskräfte somit aktiviert.

Die Vitalwellentherapie kann sowohl bei Schmerzen am Bewegungsapparat, wie Gelenkbeschwerden, Sportverletzungen, als auch bei schwer zu therapierenden Hautkrankheiten (Neurodermitis, Psoriasis, Akne, Akne rosacea) eingesetzt werden.

Im ästhetischen Bereich können erstaunliche Resultate erzielt werden. Durch das gezielte flächige Einbringen von hochkonzentrierten Wirkstoffen in tiefer liegende Gewebsschichten kann eine langfristige Regeneration der Haut (Falten und Narben) und des Bindegewebes (Cellulite, Schwangerschaftsstreifen) erreicht werden.

 

Habitus 24 ... natürlich schlank

Gesund abnehmen mit der Heilpraktikerin Simone Schoebel-Maier Gesund abnehmen, statt Diät halten.

Mangelnde Bewegung und ungesunde Ernährung sind die häufigste Ursache für Übergewicht. Ein weiterer Grund für zu viele Pfunde auf den Hüften ist eine Verlangsamung des Stoffwechsels, die sich von Diät zu Diät immer mehr verschlimmert. Auch zunehmendes Alter oder nach einer Raucherentwöhnungskur kann es zu einem gebremsten Stoffwechsel kommen. Hormonelle Umstellung in der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren können ebenfalls den Energiehaushalt drosseln. Künstliche Hormongaben begünstigen zusätzlich eine Gewichtszunahme.

Übergewicht ist aber nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern Mitursache für viele Krankheiten wie z.B. Bluthochdruck, Diabetes, Artheriosklerose, Gelenkbeschwerden, Potenzprobleme, Unfruchtbarkeit, Herz-Kreislauferkrankungen bis hin zu Herzinfarkt, Schlaganfall und einigen Krebsarten. Um diesen Krankheiten vorzubeugen ist die Gewichtsreduzierung die wichtigste Maßnahme überhaupt. Meistens können nach einer erfolgreichen Gewichtsreduktion auch einige Medikamente eingespart werden, die nun überflüssig geworden sind.

Kurzfristige und einseitige Diäten haben den Nachteil, dass Wasser und Muskelmasse statt Fettgewebe abgebaut wird und der Stoffwechsel gedrosselt wird. Ein Jojo- Effekt ist somit vorprogrammiert. Ohne persönliche Betreuung und fachkundiger Hilfe ist da ein Durchhalten fast unmöglich.

Genau an diesem Punkt setzen die Hormon- und Stoffwechseltherapie von Habitus-24 an. Regelmäßige therapeutische Betreuung, sowie individuelle Ernährungspläne ,die wirklich alltagstauglich sind ( ohne Kalorienzählen und Abwiegen).

Gerne berate ich Sie !

Habitus 24

 

Anti-Aging

Jeder möchte alt werden, aber niemand möchte älter werden und schon gar nicht alt aussehen.

 In meiner Praxis kümmere ich mich darum, dass Sie gesund und vital auf die besten Jahre zugehen können.

Körperliche und geistige Fitness sind dabei besonders wichtig, aber für viele Menschen ist auch das äußere Erscheinungsbild von großer Bedeutung.

Von der Stoffwechseloptimierung über die dauerhafte Haarentfernung bis hin zur Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure kann ich Sie bei Ihrem Vorhabe "natürlich gesund und atraktiv älter werden" in vielen Bereichen unterstützen.

Informieren Sie sich über mein vielfältiges Behandlungsangebot im Ant-Aging-Bereich.

 

Hybridfeldtherapie

Die Wirkung der Hybridfeldtherapie beruht auf die Kombination verschiedener Engergiefelder. Ein schwaches Hochvoltfeld und Magnetfeld erzeugen ein Skalarfeld.

Die Frequenzen bewirken eine Gewebsberuhigung, Durchblutungsförderung, so wie Zellstoffwechselanregung.

Besonders erfolgreich ist die Therapie bei Überlastungen, Abnutzungserscheinungen wie z.B. Arthrosen und bei Wunden und Hämatomen.

Die Zirkulation und besonders die Mikrozirkulation wird verbessert und somit eine bessere Versorgung des Gewebes erreicht.

Gleichzeitig wird auch das Bindegewebe für den Durchlass von Flüssigkeiten und Substanzen geöffnet. it dieser Wirkung auf das Gewebe wird auch die Immunität- und der Zustrom von Entzündungsmediatoren gesteigert.

Einsatzgebiete sind z.B.:

Arthrosen, Knorpelstörungen, Tinnitus, Hörsturz, Ulcus cruris, diabethischer Fuß, Mangeldurchblutungen, Verstauchungen, Kalkschulter, Sportverletzungen, Morbus Sudek, Wundstörfelder, Narbenstörfelder, Hämorrhoiden (post OP), Hämatome, Otitis (bakteriell), Sinusitis, Gingivitis, Bronchitis.